sábado, 23 de junio de 2012

Boeing 707 für die Deutsche Luftwaffe für Flight Simulator 2004


Ab 1968 wurden vier Maschinen des Typs 707-307 für die Deutsche Luftwaffe beschafft und damit die älteren DC-6 ausgemustert. Die erste Maschine wurde am 28.11.1968 übergeben. Die erste Besatzung wurde direkt von Boeing in den USA ausgebildet und schon bald begann der Bertrieb mit dem neuen Muster.

Alle Boeing 707 der Luftwaffe waren so gebaut, das sie schnell von einer Auslegeung in die andere umgerüstet werden konnte. Es waren drei verschiedene Auslegungen möglich, VIP (für Politiker), Passagier (max. 169 Passagiere) und Transport. Für eine rationelle Frachtumschlagung waren im Flugzeug auch Kugelrollplatten und Rollbahnen für die Frachtpaletten vorhanden. Die VIP-Auslegung war für die Politiker vorgesehen. Vor allem für die Bundespräsidenten, die Kanzler und die Minister wurde diese Auslegung verwendeten. Am häufigsten wurde sie jedoch von Außenminister Hans Dietrich Genscher genutzt.

Flight Simulator Argentina hat diese Texturen von Pablo D'Aquino für Captain Sim-Modell erstellt

Kennung: 10 + 02
Taufname: "Hans Grade"  
Letzter Flug am: 20.04.1999
Verwendung: Gefechtsstand für die USAF


No hay comentarios:

Publicar un comentario

Haga aquí su comentario o aporte de información útil para el tema tratado en esta entrada. Muchas gracias.